Was sind LANDRs Richtlinien für den Vertrieb?

Der Vertrieb von LANDR ist die Plattform, die du in der modernen Musikbranche brauchst. Wir finden, dass Musikern auf ihrem Weg zum musikalischen Erfolg unterstützt werden müssen. 

Es gibt jedoch ein paar Verhaltensweisen und Inhalte, die wir nicht akzeptieren. Falls du dich nicht an die entsprechenden Richtlinien hältst, kann das dazu führen, dass deine Releases von den Shops entfernt werden und dein Account deaktiviert wird.

LANDR behält sich das Recht vor, Inhalte oder Nutzer aus bestimmten Gründen abzulehnen.

Häufige Gründe für das Entfernen von Releases und/oder die Deaktivierung des Accounts sind: 

1. Was wir nicht akzeptieren: 

  • Künstlich manipulierte Streams mit Hilfe von bezahlten Promotern, die Wiedergaben garantieren, oder “stream farms”, die automatisierte Bots benutzen, um Wiedergaben zu generieren, ist nicht erlaubt. Und auch vom wiederholten Streamen deines eigenen Release raten sämtliche Plattformen ab. Das Benutzen von Streams generierenden Diensten sämtlicher Art, inklusive gefälschtes Playlisting, ist ebenfalls untersagt.
  • Respektloses und beleidigendes Verhalten unseren Mitarbeitern gegenüber. Wir arbeiten für Musiker und geben stets unser Bestes, um dir so schnell wie möglich zu helfen.

2. Inhalte, die wir nicht vertreiben: 

  • Generische Inhalte (Naturklänge, Meditationsmusik, gemeinfreie Inhalte etc.)
  • Inhalte, die auf SEO oder Keywords basieren (Type-Beats, Jamtrack etc.)
  • Pornographische Inhalte
  • Diffamierende Inhalte
  • Durch Hass geprägte Inhalte
  • Irreführende Künstler- oder Release-Namen (wenn z.B. der Name einer bekannten Person benutzt wird)
  • Gegen das Urheberrecht verstoßendes Material (Material, an dem du nicht die Rechte besitzt)
  • Alles, was die Shops nicht erlauben

Wiederholte Verstöße gegen die oben genannten Richtlinien führen dazu, dass dein Account deaktiviert wird.

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

56 von 81 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen