LANDR hat mich soeben darum gebeten, einen Lizenz für meinen Release bereitzustellen

LANDR benötigt eine Lizenzvereinbarung und einen Kaufbeleg von dir, wenn wir einen Track vertreiben sollen, der lizenzierte Beats, Instrumentals oder urheberrechtlich geschützte Samples enthält.

Copyright ist eine sensible Angelegenheit und falls du dir nicht sicher bist, empfehlen wir dir, deine Instrumentals von einer Webseite zu kaufen, die einen angemessenen Vertrag und gründliche Dokumentation bereitstellt.

Idealerweise enthält ein Vertrag folgendes:

  • Name desjenigen, der die Lizenz erhält
  • Name desjenigen, der die Lizenz vergibt
  • Name des Tracks, der veröffentlicht wird
  • Dauer des Vertrags (+5 Jahre)
  • Nutzungsbestimmungen (z.B. unbegrenzte Streams, 2.500 verkaufte Einheiten, YouTube-Monetarisierung etc.)

 

Indem du den Bedingungen und Konditionen für LANDR Release zustimmst, stimmst du dem Folgenden zu:

  1. Ich gewähre LANDR alle Rechte, die es erfordert, um, auf nicht-exklusiver Basis, den Online-Vertrieb meiner Aufnahmen, Metadaten oder anderer Informationen vorzunehmen und zu autorisieren.
  2. Ich gewähre LANDR alle nötigen Rechte für den Online-Vertrieb meiner Aufnahmen und sämtlicher Metadaten, durch digitale Dienste.
  3. Ich bin verantwortlich dafür, sämtliche Personen, die Anspruch auf einen Anteil sämtlicher Zahlungen der Netto-Einkommen, die LANDR an mich leistet, zu bezahlen.

 

Wir wollen nicht, dass du irgendwann Probleme bekommst. Falls du Fragen hast, wende dich bitte an unser Support-Team.

Aktualisiert

War dieser Beitrag hilfreich?

67 von 144 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen